domenica 29 gennaio 2012

Ehrgeiz

Ich habe meinen Soldaten aus Blei
Als Kind Verdienstkreuzchen eingeritzt.
Mir selber ging alle Ehre vorbei,
Bis auf zwei Orden, die jeder besitzt.

Und ich pfeife durchaus nicht auf Ehre.
Im Gegenteil. Mein Ideal wäre,
Daß man nach meinem Tod (grano salis)
Ein Gäßchen nach mir benennt, ein ganz schmales
Und krummes Gäßchen, mit niedrigen Türchen,
Mit steilen Treppchen und feilen Hürchen,
Mit Schatten und schiefen Fensterluken.

Dort würde ich spuken.

Joachim Ringelnatz


Ambizione

Da bambino sui miei soldatini di piombo
ho inciso delle crocette al merito.
Quanto a me, ogni onore mi è sfuggito,
a parte due medaglie, che non si negano a nessuno.

E non è che non ci tenga, all'onore.
Anzi. Idealmente vorrei
che dopo la mia morte (cum grano salis)
mi si intitolasse un vicoletto, losco
e stretto, con porticine basse,
con scalette ripide e puttanelle in vendita,
con ombre e finestrelle sbilenche.

È là che salterei fuori, da fantasma.

3 commenti:

  1. Che cosa possono essere quelle «zwei Orden, die jeder besitzt»?

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Geboren werden und sterben müssen, denke ich.

      Elimina